Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen

 

  1. Vertrag

Durch die schriftliche, telefonische oder persönliche Buchung kommt zwischen dem Kunden und dem Swiss Travel Club / Trans-Sib.ch ein Vertrag zustande.

  1. Zahlungsbedingungen

Die Rechnung ist nach Erhalt sofort zur Zahlung fällig. Die Tickets für die Transsibirische Eisenbahn werden erst nach Zahlungseingang ausgestellt.

  1. Leistungs- und Preisänderungen

Abweichungen und Änderungen einzelner Leistungen von dem Inhalt des Reiseplanes und der Rechnung, die nach der Bestätigung notwendig werden, sind nicht die Regel, können aber nicht ausgeschlossen werden (Tariferhöhungen der Transportunternehmen, Fahrplanwechsel, Verfügbarkeit der Zugtickets, zusätzliche staatliche Abgaben und Gebühren, staatlich verfügte Preiserhöhungen, Wechselkursänderungen, lokale Begebenheiten, Wetterverhältnisse, u. ä.).

  1. Gültigkeit

Tickets für die Transsibirische Eisenbahn sind nur für die vorgebuchten Züge und Abfahrtszeiten gültig und können durch uns nicht umgebucht werden. Dasselbe gilt für Leistungen von Gastfamilien (Übernachtung), Hotels,  und Transferfahrer.

  1. Durchführung

Die gebuchte Reise wird mit lokalen Partnern durchgeführt. Die Durchführung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Es muss trotzdem auf Reisen in teilweise wenig entwickelte Länder damit gerechnet werden, dass es zu Verspätungen oder Verschiebungen, Programmänderungen bis hin zu Annullationen kommen kann. Dies ist nicht üblich, kann aber nicht 100%ig ausgeschlossen werden. Die Infrastruktur in den Transsib-Ländern kann in keinem Fall mit der unsrigen verglichen werden. Von den Teilnehmern wird daher Flexibilität und Verständnis verlangt.

  1. Haftung / Versicherung

SWISS TRAVEL CLUB haftet im Rahmen der Art. 14 ff. des Pauschalreisegesetzes für sorgfältige Auswahl, Organisation und Beschaffung der vereinbarten Reiseleistungen, jedoch nicht für Verspätungen oder Fahr- und Flugplanänderungen und für Spesen, die dadurch entstehen.

Ebenso besteht keine Haftung in Bezug auf Diebstahl und Verlust von Telekommunikationsmitteln, Wertgegenständen, Bargeld, Checks und Kreditkarten oder deren Missbrauch. Der Kunde ist selber verantwortlich für den Transport von Tieren. Der SWISS TRAVEL CLUB haftet nicht dafür.

Für andere als Personenschäden ist die Haftung des Reiseveranstalters auf maximal den zweifachen Preis der Vertragsleistungen beschränkt, sofern der Veranstalter den Schaden nicht absichtlich oder grobfahrlässig verursacht hat. Die Haftung erfasst nur den unmittelbaren Schaden. Vorbehalten bleiben tiefere Haftungslimiten in internationalen Abkommen oder nationalen Gesetzen.

Der SWISS TRAVEL CLUB empfiehlt dem Kunden den Abschluss einer entsprechenden Versicherung.

In keinem Fall haftet der Veranstalter für höhere Gewalt, Streiks, Unruhen, kriegerische oder terroristische Ereignisse oder behördliche Massnahmen aller Art. Der Kunde ist verpflichtet, sich selber über allfällige Gefahren zu informieren, die mit dem Aufenthalt im Gastland verbunden sein können. Die Haftung für entgangenen Feriengenuss und ähnliche Ansprüche ist ausgeschlossen.

Haftung bei Vermittlung fremder Leistungen

Ist der SWISS TRAVEL CLUB / Trans-sib.ch lediglich Vermittler fremder Leistungen, so haftet er nur für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung und nicht für die Leistungserbringung selbst. Angaben über vermittelte Leistungen fremder Vertragspartner beruhen ausschließlich auf deren Angaben dem SWISS TRAVEL CLUB / Trans-sib.ch gegenüber; sie stellen keine eigene Zusicherung des SWISS TRAVEL CLUBS / Trans-sib.ch gegenüber dem Reiseteilnehmer dar.

Wir haften nicht für vermittelte Fremdleistungen und die in der Reiseausschreibung oder in der Reisebestätigung als Fremdleistungen gekennzeichnet werden. Dies gilt insbesondere auch für die im Reiseverlauf der einzelnen Touren als Gelegenheit oder fakultativ kenntlich gemachten Zusatzprogramme. Von der örtlichen Reiseleitung oder von anderen Personen in eigener Organisation am Urlaubsort angebotene und gebuchte Leistungen, wie z.B. Ausflüge und sportliche Aktivitäten, Beförderungsleistungen und Boots- und Kajaktouren, Mietwagen usw. gehören nicht zum Reisevertragsinhalt zwischen dem Kunden und dem SWISS TRAVEL CLUB / Trans-sib.ch. Für solche oder ähnliche Leistungen übernimmt der SWISS TRAVEL CLUB keine Haftung!

Die gebuchten Leistungen werden bei Nicht-Erscheinen des Reiseteilnehmers nur teilweise oder gar nicht zurückerstattet (je nach Zeitpunkt der Annullation). Wir empfehlen unbedingt, eine Annullationskosten- und Rückreiseversicherung (z. B. durch ETI-Schutzbrief TCS oder ADAC) abzuschliessen. Ebenso sollte der Auslandkrankenschutz überprüft werden. Eine Auslandkrankenversicherung ist zur Einholung des russischen Visums Pflicht. Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Elementar-Versicherung, sowie bei Flügen die Airline-Insolvenz-Protection. Nur mit Abschluss dieser Versicherung sind die Kunden auch bei Elementarereignissen (vgl. Vulkanausbruch) und Insolvenz einer Fluggesellschaft gem. den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung gedeckt.

Eine Gepäckversicherung kann für Flüge Sinn machen, wenn das Gepäck verloren geht.

Sollten Sie während der Reise Mängel feststellen, sind Sie verpflichtet, diese sofort unserer lokalen Agentur vor Ort (nicht dem Reiseleiter) oder uns selber mitzuteilen, damit umgehend Abhilfe geschaffen werden kann. Nachträgliche Reklamationen werden nicht anerkannt.

Bitte kontrollieren Sie auch umgehend nach dem Erhalt die Zugtickets auf Übereinstimmung mit der Reisebuchung. Änderungen ohne unsere Zustimmung werden nicht übernommen. Wichtig ist ebenfalls, dass Sie dafür sorgen, dass Sie diejenigen Zugtickets, welche noch in Papierform ausgestellt werden, am richtigen Ort abholen (Hotelrezeption).

Der Swiss Travel Club ist Mitglied bei der SWISS TRAVEL ASSOCIATION und Inhaber der Reisegarantie von SWISS TRAVEL SECURITY.

  1. Pass, Visa, Imfpungen

Der Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der individuellen Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Impfvorschriften sowie die Beschaffung der notwendigen Dokumente selber verantwortlich. Beachten Sie, dass Vorschriften schnell und ohne Vorankündigung ändern können und kontrollieren Sie vor Abreise alle Dokumente und Bestimmungen sorgfältig.

 

Emmenbrücke, 18. Mai 2015

Kommentare sind geschlossen