Zu Besuch bei den Polarbären

Ralf Blase präsentiert live Eisbären in ihrem Lebensraum

Die beiden Berner Oberländer Karen Dörr und Ralf Blase sind nach wie vor unersättliche Weltenbummler.

Zwei weitere Male führten ihre Reise in den hohen Norden. Das Ziel ihrer jüngsten Reisen in arktische Gefilde war, den König der Arktis in seinem Lebensraum zu besuchen.
Mit seinen Bildern nimmt Ralf Blase Eisbärenfans , und solche, die es noch werden möchten, mit auf eine Reise in den Lebensraum des grössten Landraubtiers auf diesem Planeten.
Eine Reise führt mit einem kleinen Expeditionsschiff nach Svalbard, besser bekannt unter dem Namen Spitzbergen. Hier leben noch etwa 3000 Polarbären und somit gibt es auf der Inselgruppe Svalbard mehr Eisbären als Menschen.

Ausserhalb der wenigen Ortschaften muss aus Sicherheitsgründen dürfen sich Touristen nicht ohne Gewehr oder ohne bewaffneten Führer Bewegen. Trotzdem sind die Eisbären geschützte Tiere und dürfen nicht gejagt werden. Eine weitere Reise führt die beiden Autoren in die kanadische Provinz Manitoba. Unweit des kleinen Örtchens Churchill an der Hudson Bay versammeln sich alljährlich im Herbst Hunderte von Eisbären, um dort auf das Zufrieren der Hudson Bay zu warten, um anschliessend auf dem Eis Robben zu jagen.
Näher als hier kann man als Mensch kaum an die Polarbären herankommen und die weissen Riesen der Arktis beobachten.
Freuen Sie sich auf faszinierende Bilder von den durch den Klimawandel stark bedrohten Tieren. Manch ein Besucher dieses Vortrages wird sich daher überlegen, ob er persönlich helfen kann, den Klimawandel zu begrenzen und somit zum Erhalt des Lebensraums dieser faszinierenden Tiere beitragen kann.

Ticketermässigung für Swiss Travel Club-Mitglieder:
Vergessen Sie nicht, Ihren Swiss Travel Club Mitgliederausweis an der Abendkasse vorzuweisen und das Tickets zum ermässigten Preis zu beziehen.

 

[box type=“info“]Informationen zu den Terminen und Online-Reservation[/box]

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.